Direkt zum Inhalt

News

Breadcrumb

Lahrer Ringer kehren mit zwei Goldmedaillen von der DM zurück

2017-A-Jugend -Greco
2017-A-Jugend-Greco-Empfang

Lahrer Ringer kehren mit zwei Goldmedaillen von der DM zurück

09
Apr
2017

21 Ringer aus Südbaden gingen bei der Deutschen Meisterschaft der A-Jugend gr.-röm. Stil in Nieder-Liebersbach an den Start und gleich sechs Sportler stellte die Ringergemeinschaft Lahr. In der Gewichtsklasse bis 46kg ging Christian Hubert an den Start. Seinen ersten Kampf verlor er denkbar knapp mit 6:8, den zweiten Kampf leider auch nach Punkten, für ihn Platz 9. Sein Bruder Viktor Hubert erwischte den besseren Start und steigerte sich von Kampf zu Kampf. Fünf Kämpfe, fünf souveräne Siege und am Ende verdient Deutscher Meister in der Gewichtsklasse bis 50kg. Ihm gleich machte es Marc Fischer in der Gewichtsklasse bis 69kg, er benötige sechs Kämpfe und sechs Siege, drei seiner Gegner konnte er Schultern und wurde somit ebenfalls Deutscher Meister. Mike Köln (54kg) verlor seinen ersten Kampf auf Schulter, ließ sich aber nicht unterkriegen und schulterte seine nächsten zwei Gegner. Nach einer Punktniederlage kämpfte M. Köln somit um Platz 5, hier musste er sich leider Colin Eckert von der SVG Nieder-Liebersbach geschlagen geben und wurde 6. Deutscher Meister. In der mit 21 Ringern stark besetzten Gewichtsklasse bis 63kg wurde David Ovsjanikov 17. und Ilja Krivolijas 13. Direkt nach der Ankunft gab es im Vereinsheim auf dem Altvater in Lahr einen großen Empfang für die DM-Teilnehmer. Trainer Toni Oldak und Andreas Steinbach ließen die drei Tage der Deutschen Meisterschaft nochmals Revue passieren. Ferrit Kellouche, 1. Vorsitzender überreichte im Namen des Vereins Präsente und war mächtig stolz auf das großartige Ergebnis aus Sicht der Lahrer Ringer und auch aus Sicht des Südbadischen Ringerverbandes, der Platz 1 in der Länderwertung belegte – M. Köln, M. Fischer und V. Hubert trugen mit ihren Ergebnissen zu diesem grandiosen Ergebnis bei.