Direkt zum Inhalt

News

Breadcrumb

Roman Schell wird 3. Deutscher Meister

2019-B-Jugend-DM

Roman Schell wird 3. Deutscher Meister

29
Apr
2019

Am Wochenende wurde Roman Schell 3. Deutscher Meister der B-Jugend in Hösbach und Trainer Toni Oldak kam aus dem Strahlen nicht mehr heraus. „Dass der junge Schell, der erstmals an einer DM teilnahm und zum jüngeren Jahrgang gehörte für seinen Ehrgeiz und seinen Trainingsfleiß so belohnt wird, freut mich riesig“ so Oldak nach der Siegerehrung.

Roman Schell startete in der Gewichtsklasse bis 44kg mit 19 weiteren Teilnehmern. Im ersten Kampf zeigte er sein ganzes Können und fegte seinen Gegner W. Hempel von der AV Zella Mehlis mit 16:0 von der Matte. Im zweiten Kampf unterlag er knapp seinem südbadischen Teamkollegen F. Anselm vom TSV Kandern nach Punkten. Doch Schell gab nicht auf und kämpfte sich ins Turnier zurück. Mit einem deutlichen 15:0 gewann er gegen N. Brendel vom RV Lugau/Erzgebirge.  Im vierten Kampf überraschte Schell und zog alle Register gegen den starken Robin Zentraf vom SC Korb. Schell fasste sich ein Herz, zog gekonnt einen Schulterschwung und der überraschte Zentgraf fand sich auf den Schultern wieder. Danach musste Schell eine Punktniederlage gegen D. Arnold, den späteren Deutschen Meister vom SV Fahrenbach einstecken und zog dank seiner gewonnen Kämpfe ins kleine Finale ein. Hier ließ er keine Zweifel daran aufkommen, wie sehr er die Bronzemedaille wollte. Souverän mit bärenstarken Aktionen besiegte er T. Ebert vom FC Erzgebirge Aue mit 17:1 Punkten und wurde verdienter 3. Deutscher Meister.

Am 1. Mai findet beim traditionellen Maihock der Ringer auf dem Altvater um 13.30 Uhr die Sportlerehrung aller diesjährigen DM-Teilnehmer statt.