Direkt zum Inhalt

News

Breadcrumb

Tag 2 der Südbadischen Meisterschaften

2018-SBM-Teil2-2

Tag 2 der Südbadischen Meisterschaften

04
Mar
2018

Heute wurden die südbadischen Meisterschaften der A- und B-Jugendlichen im griechisch-römischen Stil in Waldkirch ausgetragen und die Lahrer Ringer erkämpften sich grandios den Tagessieg und wurden als beste von 26. Mannschaften ausgezeichnet.

Gold konnten sich Sascha Herbertshagen (110kg), Luis Fening (44kg) und Eugen Schell (52kg) erkämpfen. Silber gab es für Ilja Krivopljas (65kg), der sich lediglich dem starken Lukas Brenn vom KSV Tennenbronn geschlagen geben musste. Jeweils Bronze erkämpften sich Niklas Erke (51kg), Mike Köln (60kg) und Calvin Keil (52kg).

Da die Punkte bis zum 6. Platz in die Gesamtwertung einfließen, trugen auch Felix Haag (57kg) und Sanzhar Torekhanuly (52kg) mit ihren guten 5. Plätzen zum großartigen Gesamtergebnis bei.Die Trainer Willi Fening, Toni Oldak und Andreas Doll waren sehr stolz auf die Leistungen ihrer Schützlinge, die insbesondere im Hinblick auf die nun folgenden Deutschen Meisterschaften ein hoffnungsvolles Zeichen gesetzt haben.

Die Ringergemeinschaft Lahr ist unfassbar stolz. Vier unserer Ringer sind doppelte Südbadische Meister, ein großartiges Ergebnis. Jason Keil, Luis Fening, Eugen Schell und Sascha Herbertshagen gelang es, im freien Stil sowie auch im griechisch-römischen Stil jeweils Südbadischer Meister zu werden. Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Leistung

Foto von links nach rechts
Willi Fening, Toni Oldak, Mike Köln, Calvin Keil, Felix Haag, Luis Fening, Ilja Krivoplijas, Sanzhar Torekhanuly, Sascha Herbertshagen, Eugen Schell, Andreas Doll.