Direkt zum Inhalt

News

Breadcrumb

RG Lahr bestreitet Freundschaftskämpfe

2020 Saison

RG Lahr bestreitet Freundschaftskämpfe

27
Sep
2020

Wie berichtet, hat der Südbadische Ringerverband die Ringer-Saison 2020 vergangene Woche offiziell abgesagt. Die Entscheidung war verständlich, nachdem einige Vereine abgesagt hatten. Doch manche Vereine, unter ihnen die RG Lahr, bedauerten diese Entscheidung auch, hatte man sich doch sehr gut vorbereitet und auch ein gutes Hygienekonzept erarbeitet.

Am Wochenende fanden nun zahlreiche Telefongespräche zwischen den verbleibenden Vereinen der Verbands- und Oberliga statt und man einigte sich darauf, Freundschaftskämpfe durchzuführen.

„Wir werden alles dafür tun, um den Zuschauern gute Kämpfe zu bieten“, so das Trainergespann Andreas Steinbach und Toni Oldak. Aus Platzgründen finden alle Heimkämpfe in der Geroldseckerhalle in Lahr-Reichenbach statt, dort kann die RG Lahr den Zuschauern die notwendigen Sitzplätze mit ausreichendem Abstand anbieten und die Regeln nach den Corona-Verordnungen entsprechend umsetzen.

Der erste Heimkampf findet am Samstag, den 3. Oktober um 17.00 Uhr statt, Gegner ist der KSV Taisersdorf. Bereits am 10. Oktober findet der nächste Heimkampf um 20.00 Uhr gegen den KSV Tennenbronn II statt. Über weitere Kämpfe und Termine wird die RG Lahr in der Presse und auf der Homepage entsprechend informieren. Weiterer Gegner ist, das steht bereits fest, der ASV Urloffen II. Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse zum Preis von 4,- Euro. Wir freuen uns auf ein kleines Stückchen Normalität und darauf, unseren Sponsoren und Fans starke Kämpfe zu bieten.