Direkt zum Inhalt

News

Breadcrumb

Trainingsbetrieb wird ab 12.03.2020 wieder aufgenommen

2020-Training

Trainingsbetrieb wird ab 12.03.2020 wieder aufgenommen

11
Mar
2020
Zunächst einmal möchten wir uns an dieser Stelle bei allen bedanken, die mit Verständnis auf die sehr kurzfristige Absage des Trainings vom vergangenen Freitag bis gestern reagiert haben. Es ging uns definitiv nicht darum, Panik zu verbreiten, oder insbesondere unsere Jugendlichen, die derzeit für die DMs fleißig trainieren, einzuschränken.
 
Die Schließung des Max-Planck-Gymnasiums in Lahr hatte uns dazu bewegt, umgehend zu reagieren. Wir tragen die Verantwortung für unsere Ringerinnen und Ringer, für unsere Trainer und auch die Eltern, die oft im Training sind. Ziel war es, uns Zeit zu verschaffen, um die notwendigen Empfehlungen und Informationen einzuholen, was wir inzwischen tun konnten. Umso mehr freuen wir uns, dass ab Donnerstag das Training fortgeführt werden kann.
 
Aus dem Gespräch mit dem Gesundheitsamt:
 
Da unsere MPG Schüler nicht infiziert sind, und auch keinen Kontakt zu dem erkrankten Kind hatten, können wir unseren Trainingsbetrieb weiterführen
 
Wir sollen darauf achten, dass alle Sportler nach dem Training duschen. Wichtig ist dabei das Einseifen mit Duschgel/Seife, nicht mit Desinfektionsmitteln
 
Die Mattenreinigung/Desinfektion ist wichtiger denn je
 
Auf allgemeine Hygiene muss verstärkter geachtet werden wie u.a. regelmäßiges richtiges Händewaschen mit Seife und Husten und Niesen in die Armbeugen
 
Wer sich nicht wohl fühlt, wer Fieber, Halsschmerzen, etc. hat, darf das Training nicht besuchen. Unsere Trainer sind angehalten, Sportler mit entsprechenden Symptomen nicht am Training teilhaben zu lassen und nach Hause zu schicken. Auch Trainer und Eltern sollten natürlich nicht in das Training kommen, wenn sie Fieber, Halsschmerzen, etc. haben.
 
Nicht nur die Vorstandschaft, sondern auch unsere Sportler, Trainer und Eltern sind gefordert. Wir tragen gemeinsam die Verantwortung für uns selbst, für unsere Familien und auch für die RG Lahr. Es geht um Risikominimierung und deshalb halten wir uns an die Vorgaben des Gesundheitsamtes. Bitte unterstützt uns dabei, Viren nicht zu verbreiten und trotzdem voller Ehrgeiz und Freude trainieren zu können. Vielen Dank im Voraus !