Direkt zum Inhalt

News

Breadcrumb

Ersatzgeschwächt verliert RG Lahr am Bodensee

2019-Allensbach

Ersatzgeschwächt verliert RG Lahr am Bodensee

16
Nov
2019
Gegen den kompakt aufgestellten KSV Allensbach gab es für unsere ersatzgeschwächte 1. Mannschaft heute nichts zu erben. Unterstützt wurden die Bodensee-Ringer dabei auch von einem starken Publikum. Auf Grund Erkrankungen und beruflichen Verhinderungen wurde unsere 1. Mannschaft von Ringern aus der 2. Mannschaft unterstützt, die ihr Bestes in der Verbandsliga gaben, Wenn es auch nicht gereicht hat, so möchten wir uns an dieser Stelle bei unseren jungen Wilden bedanken, die heute für einander einstanden.
 
Luis Fening (57kg) verlor gegen Leon Brender. In der Gewichtsklasse bis 130kg lieferten sich Octavian Nicorara und
Abdullah Adigüzel einen starken Kampf, am Ende gab Octavian zwei Punkte ab. Felix Haag (61kg) der sich für die 1. Mannschaft zur Verfügung stellte, musste sich dem starken Matthias Köhne ebenso geschlagen geben wie Sascha Herbertshagen (98kg) gegen Sergo Ninua.
 
Den ersten Sieg für die RG Lahr konnte an diesem Abend Mike Köln (66kg) gegen Armin Kratzer einfahren. Beim Stand von 2:5 schulterte Mike seinen Gegner. In der Gewichtsklasse bis 86kg konnte unser Team keinen Ringer stellen, so gingen diese vier Punkte kampflos an den KSV.
 
Thomas Warkentin (80kg) sprang ebenfalls für die 1. Mannschaft ein, mühte sich tapfer, musste sich leider auch deutlich geschlagen geben. Zwei sehr ebenbürtige Ringer trafen in der Gewichtsklasse bis 71kg aufeinander. Calvin Keil und Markus Köhne lieferten sich einen starken Kampf, den Calvin am Ende hauchdünn mit 0:1 für sich entscheiden konnte.
 
Beim Stand von 4:6 Punkten konnte Patrick Allgeier (75kg) seinen Kontrahenten Maximilian Gerneth schultern. Auch im letzten Kampf des Abends bekamen die Zuschauer nochmals einen tollen Kampf zwischen Viktor Hubert und Nicolai Rothmund zu sehen. Am Ende hatte der Allensbacher hauchdünn beim Stande von 6:5 das Glück auf seiner Seite.
 
23:9 lautete das Ergebnis am Ende und somit verbleibt unsere Mannschaft auf dem 5. Tabellenplatz. Jedoch fehlen zum Tabellenzweiten nur drei Punkte, was zeigt, wie eng es in diesem Jahr in der Verbandsliga zugeht. Fünf Kämpfe stehen unserer Mannschaft noch bevor und so heißt es nun, Mund abputzen und nächste Woche wieder zeigen, was möglich ist.
 
Am kommenden Samstag ringen ab 15.00 Uhr alle vier Mannschaften in der Geroldseckerhalle in Lahr-Reichenbach. Gegner unserer 1. Mannschaft ist der derzeitige Tabellenzweite KSV Wollmatingen. Seid dabei, wir brauchen unsere Fans und lautstarke Unterstützung.
 
 
RG Lahr J II - ASV Vörstetten J II
Beginn: 15:00Uhr
 
RG Lahr J I - ASV Vörstetten J - VfK Radolfzell J
Beginn: 16:30Uhr
 
RG Lahr II - VfK Mühlenbach II
Beginn: 19:00Uhr
 
RG Lahr I - KSV Wollmatingen
Beginn: 20:00Uhr