Direkt zum Inhalt

News

Breadcrumb

Neue Trikots beflügeln …

2019-Mannschaft1

Neue Trikots beflügeln …

13
Oct
2019
RG Lahr fährt ungefährdeten Sieg gegen RG Hausen-Zell II ein und steht nun auf dem 3. Tabellenplatz
 
Bevor es auf der Matte richtig zur Sache ging, wurden die neuen Trikots der RG Lahr vorgestellt, die von unseren Ringern stolz präsentiert wurden.
 
Nach den zuletzt bitteren zwei Niederlagen konnten unsere jungen Wilden wieder jubeln. Der Sieg gegen die RG Hausen-Zell II war zu keiner Zeit gefährdet.
 
In der Gewichtsklasse bis 57kg machte Luis Fening kurzen Prozess. Innerhalb einer Minute brannte er gegen Jonas Vogt ein Feuerwerk an Würfen ab und verließ als technisch überhöhter Punktsieger die Matte.
 
Sascha Herbertshagen (130kg) bekam es mit dem starken Marco Waßmer zu tun. Sascha kämpfte verbissen, er wollte alles dafür tun, keinen Vierer abzugeben, was ihm am Ende auch gelungen ist.
 
Eugen Schell (61kg) benötigte zwei Minuten, um Sean Jetzschmann mit 18:2 zu besiegen. Octavian Nicoara und Julian Steinbach lieferten dann die wohl spannendsten Kämpfe des Abends ab. Octavian bekam es in der Gewichtsklasse bis 98kg mit David Affutu-Nartey zu tun. Octavian behielt nach bärenstarken sechs Minuten am Ende mit 6:4 die Oberhand. Julian kämpfte in der Gewichtsklasse bis 86kg gegen Alexander Rümmele verbissen, doch der Hausen-Zeller konnte am Ende den Kampf ganz knapp mit 3:1 für sich entscheiden.
 
Mike Köln (66kg) wurde kampfloser Sieger. Nick Hofmann (80kg) startete tapfer gegen Daniel Götz, konnte am Ende jedoch leider eine hohe Niederlage nicht vermeiden.
 
Christian Hubert (71kg) und Patrick Allgeier (75A) konnten ihre Siegesserien fortsetzen und gingen beide als Schultersieger von der Matte.
 
Der letzte Kampf des Abends war nach 2 1/2 Minuten vorbei, Viktor Hubert ließ seinem Gegner Jörg Denner keine Chance und wurde technisch überhöhter Punktsieger.
 
Mit 25:8 gewinnt die 1. Mannschaft. Wir sind uns sicher, dass dies am nächsten Samstag nicht so leicht wird und hoffen auf geballte Fan-Unterstützung, denn dann kommt es in der Kuhbacher-Festhalte um 20.00 Uhr zum Kampf gegen den derzeitigen Tabellenzweiten SV Triberg. 
Die 2. Mannschaft unterlag dem KSV Haslach II mit 12:20. Ihre Kämpfe gewinnen konnten Luis Fening, Felix Haag und Sanzhar Torekhanuly. Unsere 1. Schülermannschaft musste sich dem TSV Kandern hauchdünn mit 17:20 trotz fünf Siegen geschlagen geben. Ihre Kämpfe gewinnen konnten Maxim Kratz, Jason Keil, Roman Schell, Luis Fening und Eugen Schell. Der Kampf gegen die Schüler der RG Hausen-Zell wurde mit 40:0 für Lahr gewertet. Die Gäste konnten krankheitsgeschwächt leider nicht anreisen. Wir wünschen dem Team, dass bald wieder alle gesund an Bord sind.