Direkt zum Inhalt

News

Breadcrumb

Südb. Meisterschaften in Owingen

2020-SBM1

Südb. Meisterschaften in Owingen

01
Mar
2020

Am Wochenende fanden die SBM in Owingen bei KSV Taisersdorf statt. Am Samstag gingen neun C-Jugendliche der RG Lahr im freien Stil auf die Matte. Am Ende des Tages belegten unsere Jungs in der Gesamtwertung souverän Platz 1. Gleich vier Lahrer konnten am Ende des Tages Martin Knosp und Klaus Blank zum Titel südbadischer Meister gratulieren.

27kg - Platz 1 - Damian Hepting
27kg - Platz 7 - Simon Kopp
31kg - Platz 4 - Alexander Fening
34kg - Platz 1 - Jason Keil
38kg - Platz 3 - Maxim Miller
42kg - Platz 9 - Denis Geist
46kg - Platz 1 - Adilet Torekhanuly
54kg - Platz 1 - Luis Justus
63kg - Platz 2 - Jonathan Holm

Am Sonntag gingen drei A-Jugendliche im gr.-röm. Stil an den Start und konnten sich am Ende mit zwei südbadischen Meistern Platz 3 in der Gesamtwertung aller Vereine sichern.

Eugen Schell startete in der Gewichtsklasse bis 60kg, mit ihm zehn weitere Ringer aus Südbaden. Einmal mehr demonstrierte Eugen seine starke Verfassung. Er startete mit zwei technisch überhöhten Siegen in die Meisterschaft und auch die nächsten zwei Kämpfe gewann er deutlich nach Punkten. Im Finale legte er Nick Naumann vom TuS Adelhausen dann souverän auf die Schulter.

Auch Calvin Keil (71kg) wurde verdient südbadischer Meister, nach zwei Punktesiegen und einem starken Schultersieg besiegte er im Finale Esli Rediger vom TSV Kandern deutlich mit 9:0 Punkten.

Knapp am Treppchen vorbei schrammte Sanzhar Torekhanuly, für den es am Ende in der Gewichtsklasse bis 71kg Platz 4 wurde. Gleich im ersten Kampf stand Sanzhar seinem Vereinskameraden Eugen gegenüber, dem er mit 7:0 unterlag. Dann folgte ein starker Schultersieg von Sanzhar, bevor er die nächsten zwei Kämpfe nach Punkten verlor.

Herzlichen Glückwunsch unseren erfolgreichen Ringern und unseren Trainern zu diesen starken Leistungen.

Nun geht es in die Vorbereitung zu den Deutschen Meisterschaften, für die wir unseren Ringern viel Erfolg und vor allem keine Verletzungen wünschen