Direkt zum Inhalt

News

Breadcrumb

Auswärtssieg in Freiburg lässt RG Lahr weiter träumen

2019-Freiburg

Auswärtssieg in Freiburg lässt RG Lahr weiter träumen

27
Oct
2019
Mit 13:19 besiegten unsere jungen Wilden in einem starken Kampf den ASV 1885 Freiburg. Luis Fening konnte seinen Gegner Nima Rad bereits nach nur einer Minute schultern. Sascha Herbertshagen (130kg) unterlag zwar Moritz Bettge, konnte jedoch in einem starken Kampf einen Punkt holen und ließ keine Vierer-Wertung zu. Eugen Schell (61kg) unterlag dem starken Serghei Baumann überhöht. In der Gewichtsklasse bis 98kg machte es der Freiburger Florian Aurel Ciuciu unserem Octavian Nicoara nicht leicht, doch am Ende konnten zwei Punkte auf der Lahrer Haben-Seite verbucht werden. In einem tollen Kampf besiegte Julian Steinbach (86kg) Aliaksandr Shpakouski mit 19:4 Punkten.
 
Mike Köln (66kg) und Christian Hubert (71kg) gewannen ihre Kämpfe souverän auf Schulter. Patrick Allgeier bekam es in der Gewichtsklasse bis 75kg mit Ivaylo Dimov zu tun. Die beiden Ringer schenkten sich nichts, am Ende hatte Patrick beim Stande von 9:6 das Nachsehen. Nick Hoffmann unterlag dem starken Tobias Miller deutlich.
 
Im letzten Kampf des Abends stand Viktor Hubert Freiburgs Trainer Stanislav Eryganov gegenüber. Über sechs Minuten hielt unser junger Viktor dem routinierten Trainer stand und konnte am Ende unter großem Jubel der mitgereisten Fans den Kampf hauchdünn mit 2:1 für sich entscheiden.
 
Auch der Vorkampf konnte gewonnen werden. Unsere 2. Jugendmannschaft besiegte die Jugend des 1885 Freiburg mit 13:17. Herzlichen Glückwunsch an beide Mannschaften zu dieser großartigen Leistung.
 
Einmal mehr zeigte sich, dass die Aufbauklasse genau das Richtige für die sehr jungen Ringer ist. In der Aufbauklasse geht es nicht primär um "Hauptsache gewonnen" … Hier sprechen sich die Trainer ab und gemeinsam legt man ebenbürtige Paarungen fest, mit dem Ziel, Kampferfahrungen zu sammeln. Zweimal das Ergebnis 8 zu 8 und einmal 13:13 zeigte, dass dies beiden Trainern sehr gut gelungen ist.
 
Unsere 2. Mannschaft konnte in Haslach leider nicht komplett antreten, so dass der Kampf schon an der Waage verloren war. Im Freundschaftskampf konnten Felix Haag und Calvin Keil ihre Gegner schultern. Den einzigen Kampf über sechs Minuten lieferten sich Sanzhar Torekhanuly und Nikola-Nino Novovic in der Gewichtsklasse bis 75kg. Sanzhar kämpfte verbissen und selten fallen in einem Kampf so viele Punkte, am Ende gewann der Haslacher mit 24:10.
 
Vorschau auf die nächsten Kämpfe
 
01.11. 17.00 Uhr ASV Vörstetten - RG Lahr I
01.11. 19.00 Uhr ASV Altenheim - RG Lahr II
02.11. 17.30 Uhr RG Lahr J II - AC Gutach Bleibach
02.11. 19.00 Uhr RG Lahr II - RG Waldkirch Kollnau
02.11. 20.00 Uhr RG Lahr I - AC Gutach Bleibach
 
Der Heimkampf am 2.11. findet in der Geroldseckerhalle in Lahr-Reichenbach statt. Derzeit steht die RG Lahr auf dem 2. Tabellenplatz und darf nach wie vor vom Aufstieg träumen, wir brauchen Eure Fanunterstützung, seid dabei !