Direkt zum Inhalt

News

Breadcrumb

41. intern. Ostalb-Ringerturnier

2019-Aalen

41. intern. Ostalb-Ringerturnier

28
Oct
2019

Fünf Lahrer Ringer gingen gestern in Aalen bei dem seit vielen Jahren großartig ausgerichteten Turnier an den Start. 340 Teilnehmer aus 81 Vereinen kämpften um die Medaillen.

Jason Keil (C-Jugend, 32kg) belegte nach fünf starken Kämpfen souverän Platz 1. Drei Schultersiege und ein TÜP führten Jason ins Finale. Dort besiegte er Said Kaschijew vom AC Regensburg ebenfalls deutlich mit 9:0 Punkten. Herzlichen Glückwunsch zur Goldmedaille.

Lukas Herbertshagen (C-Jugend, 43kg) konnte zunächst zwei bärenstarke Schultersiege auf der Habenseite verbuchen, es folgte eine Niederlage und so zog Lukas in das kleine Finale ein, in dem er sich Nikita Reimer vom ASV Schwäbisch Hall geschlagen geben musste. Ein guter 4. Platz bei neun Teilnehmern.

Roman Schell (B-Jugend, 48kg) tat sich heute sehr schwer, nach zwei Niederlagen war das Turnier für ihn leider beendet, doch wir sind uns sicher, dass wir von Roman noch viele weitere gute Kämpfe sehen werden.

Luis Fening (A-Jugend, 55kg) belegte nach einem starken Turnier am Ende Platz 6 mit drei Siegen und drei Niederlagen in einem sehr starken Teilnehmerfeld.

Eugen Schell (A-Jugend, 60kg) hatte nach zwei deutlichen Siegen mit Dario Dittrich vom KSV Gottmadingen und Rafael Kinsfater vom VfK Eiche Radolfzell zwei starke Gegner, denen er die Siege überlassen musste. So kam Eugen auf Platz 8 bei 18 Teilnehmern.

Trainer Willi Fening war trotz einiger Niederlagen sehr zufrieden mit allen Teilnehmern. Viele großartige Kämpfe konnten unsere Jungs zeigen und doch zeigen Niederlagen auch immer wieder das Potenzial, an dem im Training verstärkt gearbeitet werden kann. Unser Dank gilt Willi und auch den mitgereisten Eltern